Leitfaden

Schwangerschaft


MUTTERPASS - ENGLISCHE ÜBERSETZUNG

Die Inhalte des deutschen Mutterpasses sind jetzt auf Englisch übersetzt worden. Damit können englischsprachige Personen ab sofort besser nachvollziehen, was der Arzt im Mutterpass dokumentiert und welche Untersuchungen vorgesehen sind. Offizielles Dokument bleibt aber der deutsche Mutterpass.

 

Link zum Pdf


Beratungsangebote "Rund um die Geburt"

 

Nicht versicherte Schwangere können in unseren Räumen beraten und betreut werden.

Unbürokratisch und ohne viele Fragen haben Sie hier die Möglichkeit, medizinische Untersuchungen durchführen zu lassen. In einem persönlichen Gespräch können wir Ihnen helfen, finanzielle Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt zu klären und unterstützen auch bei amtlichen Angelegenheiten.

Hebammencafé

  • Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung
  • Geburt im Krankenhaus in Deutschland
  • Gesundheit von Frauen
  • Umgang mit Baby: Alltag, Pflege und Stillen
  • Wir reden über die Erziehung von Kindern / Freizeit mit Kindern
  • Wir geben Hilfe bei Behörden und Anträgen

Der Schwangerentreff findet jeden Freitag von 10:00-12:00 Uhr statt, der Still- und Babytreff von 13:00-15:00 Uhr

link zum Flyer

Familienplanungszentrum Balance

Mauritiuskirchstrasse 3

10365 Berlin-Lichtenberg/Friedrichshain


WIE HEBAMMEN HELFEN

Flyer, 2 Seiten, Deutscher Hebammenverband

Was bieten Hebammen in der Schwangerschaft an?

Was tun Hebammen bei der Geburt?

Wie helfen Hebammen im Wochenbett und danach?

 



LEITFADEN FÜR HEBAMMEN - BETREUUNG VON FRAUEN,

DIE ALS GEFLÜCHTETE NACH DEUTSCHLAND KOMMEN

Faltblatt, 12 Seiten, Deutscher Hebammenverband, 2015

Dieser Leitfaden soll Hebammen für die Arbeit mit

Flüchtlingen grundsätzliche Hinweise und eine Orientierungshilfe geben. Viele der Infos sind auch für die Unterstützung durch ehrenamtliche Pat*innen hilfreich.

Deutsch



MÜTTERGESUNDHEIT - WEGWEISER

Broschüre, 60 Seiten, Ethno-Medizinisches Zentrum

Informationen und Ansprechpartner

Wegweiser für Migrantinnen



HILFE UND UNTERSTÜTZUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT

Bundestiftung Mutter und Kind

Seit 1984 hilft die Bundesstiftung Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens schwangeren Frauen in Notlagen schnell und unbürokratisch durch ergänzende finanzielle Unterstützung in Verbindung mit individueller Beratung.

Die wichtigsten Informationen über die Bundesstiftung Mutter und Kind und ihre Hilfen für Schwangere in Notlagen bietet das Info-Faltblatt in verschiedenen Sprachen.

Deutsch Englisch

18 weitere Sprachen



INFOFILME GESUNDHEIT UND SCHWANGERSCHAFT

Infovideos, ca. 5 Min, DRK

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) informiert mit kurzen Filmen über wichtige Fragen zu Gesundheit und Krankenversorgung in Deutschland. Es gibt Videos zu den Themen:

  • Unser Gesundheitssystem
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Schutz vor Infektionen
  • Psychische Gesundheit
  • Gesunde Kinder
  • Gesunde Zähne
  • Krebsvorsorge
  • Gesundheitsversorgung für neu angekommene Asylsuchende

Deutsch

Englisch

Arabisch

Sorani

Französisch

Paschtu



VORGEBURTLICHE UNTERSUCHUNGEN

Broschüre, 40 Seiten

Deutsch



SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT

Broschüre, 136 Seiten, Rhön-Klinikum

Inhalt:

  • SCHWANGERSCHAFT
    • Mutterpass
    • Rhesusfaktor und Schwangerschaft
    • Glukosetoleranztest-OGTT
    • Gestose Infektionskrankheiten
  • DIE GEBURT
    • Anzeichen einer nahenden Geburt
    • Natürliche Geburt
    • Schmerzlinderung bei der Geburt
    • Geburtseinleitung
    • Kaiserschnitt
  • PRAKTISCHE TIPPS
  • NACH DER GEBURT
    • Stillen
    • Vorteile des Stillens
    • Flaschennahrung
    • Vorsorgeuntersuchungen
  • ERNÄHRUNGSEMPFEHLUNGEN
    • 10 Regeln der DGE zur vollwertigen Ernährung
    • Ernährung während der Schwangerschaft
    • Ernährung in der Stillzeit
  • WICHTIGE BEGRIFFE
  • IMPFKALENDER

Deutsch/

Arabisch

Gedruckte Ausgabe bei Flamingo e.V. zum Ausleihen