Über uns


Flamingo e.V. ist ein Netzwerk aus politisch engagierten Frauen*.

Wir sind ein Zusammenschluss aus unterschiedlichen Bereichen der ehrenamtlichen und aktivistischen Unterstützungsarbeit für geflüchtete Frauen*.

 

Im Sommer 2015 gründeten wir unseren gemeinnützigen Verein, um organisierter und effektiver arbeiten zu können.

 

So konnten wir seit der Vereinsgründung folgende Projekte erfolgreich durchführen:

- Safe Nest: ein selbstorganisiertes Übergangswohnprojekt für alleinstehende schwangere geflüchtete Frauen*

- zahlreiche Workshops für und von Geflüchteten und ehrenamtliche Unterstützer*innen zu Asyl- und Aufenthaltsrecht, Wohnungssuche, Abgrenzung, Sensibilisierung und Sozialrecht

- Empowermentworkshops von und für geflüchtete Frauen*

- Safe Start: ein Pat*innenprojekt für schwangere geflüchtete Frauen*

- Kollektiv Aktiv: Unterstützung als Träger für kleinere Gruppen mit Fluchthintergrund

- Aufbau eines Sprachmittlungspools

- wöchentliche kostenlose Rechtsberatung in Kooperation mit der Refugee Law Clinic

- Rojava Health Care: Unterstützungsarbeit für den Aufbau eines Gesundheitszentrums in Jinwar / Rojava

- Aktionstage und Aufbau unseres Heilkräutergartens "Hevrin Khalaf" in Neukölln